Die Online-Apotheke Zur Rose hat eine Wandelanleihe im Volumen von 175 Millionen Franken platziert.
Zur Rose Group
Die Online-Apotheke Zur Rose Group ist ein Unternehmen im Bereich der Arzneimitteldistribution in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Online-Apotheke Zur Rose hat eine Wandelanleihe über 175 Mio. lanciert.
  • Den Aktionären gefiel das offenbar gar nicht: Die Aktie verlor 11,32 Prozent an Wert.

Wie das Unternehmen Zur Rose am Donnerstagabend mitteilte, waren ursprünglich nur 150 Millionen. Doch aufgrund der grossen Nachfrage habe man das Volumen um 25 Millionen aufgestockt.

Der Schritt kommt nicht überraschend. Am Nachmittag hatten Händler gegenüber der Nachrichtenagentur AWP das grosse Interesse der Investoren angedeutet. Zur Rose Group beabsichtigt nun, die Mittel des Nettoerlöses der Anleihe für die Markteinführung elektronischer rezeptpflichtiger Medikamente (eRX) zu verwenden.

Weiter will man Wachstumsinitiativen in Europa zur Verbreiterung der Kundenbasis finanzieren. Weitere Investitionen plant die Online-Apotheke für ihre Plattformen und Ökosystem-Partnerschaften.

Zur Rose Group verliert an der Börse

Die Ankündigung der Wandelanleihe kam bei den Aktionären offenbar nicht gut an. Im Schweizer Handel fiel die Aktie bis Handelsschluss um 11,32 Prozent auf 120,60 Franken.

Der Grund dürfte laut «finanzen.ch» die nicht unerhebliche Gewinnverwässerung sein. Diese kommt daher, dass die Anleihe in Aktien der Firma gewandelt werden kann.

In den vergangenen Tagen waren die Titel allerdings einer der wenigen Profiteure in der Corona-Krise. Kürzlich erreichte das Unternehmen bei 148,00 Franken den höchsten Stand seit Sommer 2017.

Mehr zum Thema:

Franken Handel Aktie