Das Erkennungsmerkmal von Twitter war lange die Obergrenze von 140 Zeichen für die Texte der einzelnen Beiträge.
Twitter Algorithmus
Das Logo der Social Media-Plattform Twitter. - Keystone

Es war ein Überbleibsel aus der Anfangszeit nach der Gründung 2006, in der der Dienst noch über SMS lief. Schon bald konnte man bei Twitter aber auch Links, Bilder und Videos mit anderen teilen - und seit Herbst 2017 auch 280 Zeichen Text.

Die Grundidee von Twitter ist einfach: Man kann Nachrichten (Tweets) senden - und alle, die die Beiträge des Nutzers abonniert haben, bekommen sie in ihrer eigenen Timeline zu sehen. Ausserdem kann man Einträge an den eigenen Abonnenten-Kreis weiterleiten - retweeten.

Viele Medien greifen auf Twitter zurück, um Links zu ihren Inhalten zu verbreiten. Auch Politiker und Prominente haben Twitter längst entdeckt, um sich direkt ans Publikum zu wenden. Für den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump etwa war Twitter auch während seiner Amtszeit im Weissen Haus der wichtigste Kommunikationskanal - bis der Dienst ihn Anfang 2021 dauerhaft verbannte.

Mehr zum Thema:

Donald Trump Nachrichten Herbst Twitter