Der Uhrenhersteller Timex will mit seiner Frühjahr/Sommer Kollektion zu neuen Ufern aufbrechen und die Vergangenheit mit der Gegenwart vereinen.
timex
Timex bringt in ihrer Frühjahrs- und Sommer-Kollektion zahlreiche neue Armbanduhren auf den Markt. - instagram/@timex

Das Wichtigste in Kürze

  • Timex stellt die neue Frühjahrs-/Sommer-Kollektion 2021 vor.
  • Der Uhrenhersteller strebt eine Vermischung von Alt und Neu an.
  • Viele der klassischen Uhren kriegen einen modernen Anstrich.

Einer der weltweit führenden Uhrenhersteller – Timex – hat gestern seine neue Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2021 vorgestellt. Die 167 Jahre alte Marke will mit dem Motto «We Don't Stop» in eine hellere und stärkere Zukunft starten.

Dabei werden Klassiker der Marke wie die Automatik-, Quarz-, Dreizeiger-, GMT- und Chronografenuhren eine «komplette Auffrischung» erfahren. Die sogenannte Waterbury-Kollektion soll damit das Bindeglied zwischen Vergangenheit und Moderne schaffen.

Futuristisch scheint auch Timex Pay. Die Technologie ermöglicht es Bank- und Kreditkarten auf ein Armband zu laden und damit kontaktlos zu zahlen. Dabei funktioniert all dies ohne Akku oder Batterien.