Die Gewerkschaft Syndicom hat eine Erklärung mit Absichten zum digitalen Service public abgegeben. Diese zeige gerade in Krisen-Zeiten seinen Wert.
Syndicom
Ansprache bei einer Protest-Kundgebung von Syndicom. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Syndicom hat am Kongress ein Manifest zum digitalen Service public verabschiedet.
  • Dabei wurde der Wandel im Rahmen der Digitalisierung als zentraler Punkt festgelegt.

Die Gewerkschaft Syndicom hat an ihrem Kongress in Langenthal BE ein Manifest zum digitalen Service public verabschiedet. Gerade in Krisen- und Umbruchzeiten zeige der Service public seinen Wert.

Ausbau von Service public für Gesellschaft der Zukunft

Zentral sei der Wandel des Service public im Rahmen der Digitalisierung, hiess es in einer Mitteilung vom Samstag. Das Manifest setze den Schwerpunkt auf den digitalen Service public. Dieser sei einerseits zu verstehen als die Digitalisierung der Versorgung, aber auch als Dienstleistungen für die Gesellschaft der Zukunft.

Die Branchen im Logistik-, ICT- und Medienbereich stehen laut Syndicom vor grossen Herausforderungen. Eine solidarische Zukunft mit fairen Arbeitsbedingungen gebe es deshalb nur mit einem Ausbau und Wandel des Service public.

Syndicom will GAV-Bestrebungen unterstützen

Anhand mehrerer Resolutionen verabschiedeten die rund 200 Delegierten zentrale Forderungen für eine solidarische Zukunft, wie es weiter hiess. Sie sprachen sich unter anderem gegen die Privatisierung von Postfinance aus. Zudem wollen sie die Bestrebungen für einen allgemeinverbindlichen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterstützen.

Der Kongress ist das höchste Organ der Gewerkschaft. Er findet in der Regel alle vier Jahre statt. In Langenthal wurden im Weiteren das Präsidium und die neue Geschäftsleitung von Syndicom gewählt.

Die Gewerkschaft Syndicom hat über 30'000 Mitglieder. Sie vertritt Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen aus 13 Branchen der Medien- und Kommunikationsberufe.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Digitalisierung Privatisierung Gewerkschaft Postfinance Syndicom