Das 8000 Quadratmeter grosse Zentrum sei die zweite Anlage für Luftfrachtkunden in Wien, gab Swissport am Donnerstag bekannt.
Swissport Wien
Das neue Swissport-Frachthaus in Wien. - zVg

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit der Inbetriebnahme könne Swissport lokale Engpässe beseitigen.
  • Das Unternehmen wolle ihr Luftfrachtgeschäft weiter ausbauen.

Die Bodenabfertigungsfirma Swissport hat ein neues Frachtzentrum in der Nähe des Flughafens Wien eröffnet. Das 8000 Quadratmeter grosse Zentrum sei die zweite Anlage für Luftfrachtkunden in Wien, gab Swissport am Donnerstag in einem Communiqué bekannt.

Mit der Inbetriebnahme könne das Unternehmen lokale Engpässe beseitigen und den Fluggesellschaften und Spediteuren in Wien zusätzliche Kapazitäten und mehr Flexibilität bieten, hiess es weiter. Swissport wolle ihr Luftfrachtgeschäft weiter ausbauen, um an der starken globalen Nachfrage nach Luftfrachtlogistik teilzuhaben und weitere Marktanteile zu gewinnen.

Mehr zum Thema:

Flughafen