Der Marktindex S&P 500 setzte seinen Höhenflug an den US-Börsen diese Woche fort und erreichte ein neues Rekordhoch.
S&P 500
Der Aktienindex S&P 500. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die US-Börse kann sich weiterhin über positive Trends freuen.
  • Der Aktienindex S&P 500 hat um 0,2 Prozent zugenommen.
  • Damit hat er ein neues Allzeithoch erreicht.

Auch zum Wochenstart hat sich der Höhenflug an den US-Börsen fortgesetzt, wie «Finanzen» berichtet. Der Aktienindex S&P 500 und die Nasdaq-Indizes erreichten eine neue Rekordhöhe. Nur der Dow-Jones-Index wurde um 0,4 Prozent ins Minus gedrückt.

Der Aktienindex legte um rund 0,2 Prozent zu, der Nasdaq-Composite sogar um ganze 1,0 Prozent. Dieser positive Trend wurde von den sinkenden Marktzinsen unterstützt. Dies hatte 1348 Kursgewinner und 2045 Kursverlierer zur Folge. 124 Titel blieben dagegen unverändert.

Dieser Trend soll sich laut den Händler bis Ende Woche nicht gross verändern. Denn am Freitag wird der Arbeitsmarktbericht für den Monat Juni veröffentlicht.

Mehr zum Thema:

Finanzen