Der Swiss Market Index (SMI) startet normal in die neue Woche. Die Seitwärtstendenz wird fortgeführt.
smi
Der SMI leidet derzeit stark. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Swiss Market Index setzt die Tendenz der letzten Woche fort.
  • Einige Finanzwerte sind hingegen leicht gesunken.

Der Swiss Market Index bleibt zum Start in die neue Woche stabil. Die letzte Tendenz ist leicht negativ, denn der SMI startet 0,1 Prozent tiefer als noch vor drei Tagen. Die Seitwärtstendenz von letzter Woche wird aber somit fortgesetzt, wie «Finanz und Wirtschaft» schreibt.

Einige Finanzwerte wurden nach dem guten Start ins neue Jahr nun schwächer. Betroffen sind Novartis (-0,81 Prozent) und die UBS (-0,67 Prozent). Auch die Versicherer Zurich Insurance (-0,53 Prozent), Swiss Re (0,38 Prozent) und Swiss Life (-0,49 Prozent) zeigen sich leicht geschwächt.

Mehr zum Thema:

Novartis Swiss Life UBS Swiss Re