Die beiden Unternehmen Schmack Biogas und microbEnergy werden von Hitachi Zosen Inova übernommen. Die Übernahme tritt auf Ende 2021 in Kraft.
Schmack Biogas
Eine Biogas-Anlage. - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Schmack Biogas und microbEnergy werden von Hitachi Zosen übernommen.
  • Die Unternehmen sind Spezialisten im Bereich der erneuerbaren Gase.
  • Die Übernahme soll per Ende 2021 erfolgen.

Die Hitachi Zosen Inova baut ihr Geschäft weiter aus. Das schweizerisch-japanische Unternehmen übernimmt die Geschäfte von Schmack Biogas und microbEnergy. Dies teilt die Eigentümerin der Hitachi Zosen, die Viessmann-Group, am Dienstag mit.

Nach den Informationen des Unternehmens wird neben den Geschäftstätigkeiten auch die ganze Belegschaft übernommen. Die zwei Unternehmen, die sich auf erneuerbare Gase spezialisiert haben, gehören der Schmack-Gruppe an.

Schmack Biogas
Solche Biogas-Anlagen betreibt Schmack Biogas. - Keystone

Schmack Biogas und microbEnergy sind auf den Bau, die Wartung, den technischen Service und den Betrieb von Nassfermentations-Anlagen spezialisiert. Ausserdem kennen sich die Unternehmen mit Nachrüstungen, Modernisierungen und Beratungen für Biogasanlagen aus.

Ganz durch ist der Deal noch nicht. Erst wenn die Aufsichtsbehörde das Geschäft absegnet, kann die Übernahme definitiv eingeleitet werden.