Der Schweizer Pharmazulieferer Lonza hat einen neuen Finanzchef ernannt. Philippe Deecke wird das Amt Ende Jahr von Rodolfo Savitzky übernehmen.
lonza group
Die Lonza Group in Visp VS. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Philippe Deecke wird Ende Jahr zum neuen Finanzchef von Lonza.
  • Er tritt damit die Nachfolge von Rodolfo Savitzky an.

Der Pharmazulieferer Lonza hat Philippe Deecke zum neuen Finanzchef erkoren. Deecke werde das Amt Anfang Dezember von Rodolfo Savitzky übernehmen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Dieser wird das Unternehmen Ende Jahr verlassen und eine neue Herausforderung annehmen.

Savitzky war bei Lonza seit Oktober als Finanzchef im Amt. Deecke blicke bisher auf eine mehr als dreissigjährige Karriere in verschiedenen Führungspositionen im Finanzbereich zurück. Er wechselt von Novartis zu Lonza.

Beim Pharmakonzern arbeitete er mehr als 16 Jahre, zuletzt als Finanzchef des Onkologiebereichs. Davor verantwortete Deecke unter anderem die Finanzen der Novartis-Generikatochter Sandoz. Oder des Europa- und Afrika-Geschäfts des Augenheilkonzerns Alcon, der damals zu Novartis gehörte.

Mehr zum Thema:

Finanzen Novartis