Der Swiss Market Index (SMI) zeigte am Montag nur wenig Bewegung. Dies soll sich am Dienstag laut einer vorbörslichen Berechnung von Julius Bär ändern.
smi
Der Swiss Market Index steigt um 0,1 Prozent. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Für heute Dienstag wird beim SMI mehr Bewegung erwartet als am Vortag.
  • Der Bank Julius Bär zufolge soll der Leitindex um 0,2 Prozent steigen.

Der Swiss Market Index (SMI) schloss am Montag bei Minus 0,02 Prozent mit 12'436 Punkten. Julius Bär hat vor Handelsbeginn am Dienstag seine Berechnung des Leitindexes vorgelegt.

Demnach wird nach dem relativ bewegungslosen Vortag mehr Kaufaktivität erwartet, wie «Finanz und Wirtschaft» berichtet: Die Bank rechnet am Ende des Tages mit einem Plus von 0,2 Prozent.

Zu den Gewinnern sollen der Energiekonzern ABB, der Baustoffhersteller Holcim und die Grossbanken zählen. Nestlé, Novartis und Roche hingegen dürften der Prognose zufolge schlechter abschneiden.

Mehr zum Thema:

Julius Bär Novartis Nestlé Holcim Roche ABB