HBM Healthcare Investments verzeichnet im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres einen Gewinn von 271 Millionen Franken. Auch der Aktienkurs legte zu.
hbm healthcare investments
HBM Healthcare Investments machte im ersten Halbjahr 271 Millionen Franken Gewinn. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • HMB Healthcare Investments hat einen satten Gewinn vorzuweisen.
  • Im ersten Halbjahr beträgt dieser 271 Millionen Franken.
  • Der Bestand der liquiden Mittel stieg auf 245 Millionen Franken.

HBM Healthcare Investments hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahrs 2021/22 einen Gewinn von 271 Millionen Franken zu verzeichnen. Dieses umfasst die Zeitspanne vom 1. April bis zum 30. September.

Der Aktienkurs legte um 6 Prozent zu, wie die Schweizer Beteiligungsgesellschaft in einer Mitteilung schreibt. Er liegt nun bei 340 Franken.

Im vergangenen Quartal erhöhte sich der Bestand der flüssigen Mittel auf 245 Millionen Franken. Das entspricht rund zehn Prozent des Gesamtvermögens per Ende September.

Die Beteiligungsgesellschaft blickt positiv in die Zukunft: So seien verschiedene private Portfoliounternehmen operativ sehr erfolgreich. Sie hätten ein erhebliches Mehrwertpotenzial.

Mehr zum Thema:

Franken