Urs Rohner hat einen Beraterposten bei einem Investmentunternehmen aus den Golfstaaten erhalten.
khan cs credit suisse
Urs Rohner spricht während einer Pressekonferenz zur Beschattungsaktion eines CS Spitzenbankers. Foto: Ennio Leanza - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Investcorp verwaltet Vermögen in Höhe von mehr als 35 Milliarden Dollar.

Urs Rohner hat einen Beraterposten bei einem Investmentunternehmen aus den Golfstaaten erhalten. Die Investcorp mit Sitz in Bahrain hat den früheren CS-Verwaltungsratspräsidenten per Anfang Juli zum Mitglied ihres Beratergremiums ernannt, wie das Unternehmen Anfang Woche mitteilte.

Rohner befindet sich in dem Gremium in prominenter Gesellschaft, wie das Portal «Finews» am Mittwoch schreibt: Weitere Mitglieder umfassen etwa den früheren österreichischen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, die ehemalige spanische Aussenministerin Ana de Palacio oder den ägyptisch-amerikanischen Investor Mohamed El-Erian. Investcorp verwaltet Vermögen in Höhe von mehr als 35 Milliarden Dollar.

Rohner war im April nach zehn Jahren Amtszeit als Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse zurückgetreten. Er ist weiterhin Mitglied des Verwaltungsrats des Pharmakonzerns GlaxoSmithKline.

Mehr zum Thema:

Credit Suisse Dollar