Larry Fink, Chef von Blackrock, ist überzeugt, dass der Ukraine-Krieg zu einem Boom der grünen Energiewende und Kryptowährungen führen wird.
blackrock
Larry Fink. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Blackrock-Chef Larry Fink ist überzeugt, die Konsequenzen des Ukraine-Kriegs zu kennen.
  • Seiner Meinung nach befeuert der Konflikt die Energiewende und die Kryptowährung.

Larry Fink, Chef von Blackrock, hat klare Vorstellungen davon, welche globalen Auswirkungen der Ukraine-Krieg haben wird. Seiner Meinung nach werde die grüne Energie boomen. In einem Brief an Aktionäre schrieb Fink: «Viele Länder werden sich für Investitionen in Wind- und Solarenergie entscheiden.»

Auch Kryptowährungen würden aufgrund des momentanen Krieges Aufschwung erfahren. Denn dieser würde die Länder dazu bringen, ihre Abhängigkeit von Geld- und Zahlungssystemen zu überdenken. Er ist davon überzeugt, dass ein digitales Zahlungssystem das Risiko von Korruption verringern könne. Dies berichtet die «Handelszeitung».

Mehr zum Thema:

Korruption Energie Blackrock Ukraine Krieg Krieg