Konzernchef Tim Cook hat sein zehnjähriges Jubiläum bei Apple gefeiert. Zu diesem bekam er ein Aktienpaket über rund 750 Millionen Dollar.
Apple Tim Cook
Der CEO von Apple, Tim Cook. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Tim Cook hat zu seinem 10-Jahres-Jubiläum ein Aktienpaket bekommen.
  • Dies war bereits bei seinem Amtsantritt 2011 vereinbart worden.
  • Einen grossen Teil der Aktien hat Cook gemäss SEC-Dokument bereits wieder veräussert.

Tim Cook hat zu seinem zehnjährigen Jubiläum an der Spitze des US-Technologieriesen einen grosszügigen Bonus erhalten. Der Apple-Chef bekommt ein Aktienpaket im Wert von rund 750 Millionen Dollar.

Der 60-Jährige erhielt mehr als fünf Millionen Apple-Aktien. Cook hatte die Aktienoptionen 2011 zugesprochen bekommen, als er den erkrankten Apple-Gründer Steve Jobs als Konzernchef abgelöst hatte. Festgeschrieben war, dass Cook die Aktien erst nach zehn Jahren erhält.

Apple Tim Cook
Apple-Chef Tim Cook - AFP/Archiv

Rund 1,1 Million der Aktien waren dabei an die Kursentwicklung zwischen den Jahren 2018 und 2021 gekoppelt. Der Wert der Aktien des iPhone-Herstellers verdreifachte sich in der Zeit. Apple wird inzwischen mit mehr als 2,4 Billionen Dollar bewertet.

Laut dem bei der SEC eingereichten Dokument besitzt Cook noch rund 3,2 Millionen Apple-Aktien im Wert von 483 Millionen Dollar. Den restlichen Wertpapierbestand hat er bereits verkauft. Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» schätzt das Gesamtvermögen des Konzernchefs auf rund 1,4 Milliarden Dollar.

Mehr zum Thema:

Steve Jobs iPhone Jobs Apple Tim Cook Dollar