Für Adidas sieht es am heutigen Tag nicht gut aus. Die Firmen-Aktie fällt um 3,4 Prozent auf 175,16 Euro.
Logo von Adidas
Logo von Adidas - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Adidas geht die Frankfurt-Sitzung nicht besonders gut zu Ende.
  • Die Aktie des Sportwaren-Herstellers verliert um 3,4 Prozent.

Nicht jedes Unternehmen schliesst die heutige Frankfurt-Sitzung positiv ab. So auch Adidas, die Aktie der Firma notiert ein Minus von 3,4 Prozent auf 175,16 Euro. Damit gehört der Sportartikel-Hersteller zu den Verlierern des Tages. Seit Handelsbeginn wurden Wertpapiere in einer Menge von 2'829 Stück verkauft.

Der Konzern gehört zu den führenden in der Sportwarenbranche. Im Angebot gibt es eine grosse Vielzahl an Produkten. Ein Konzept für den Massenmarkt, aber es wurde auch für konkrete Nischen eingerichtet.

Die Adidas AG beschäftigt sich intensiv mit der Produktion, berichtete «finanzen.ch». So wird auf eine innovative Entwicklung geachtet, wie neue Dämpfungstechnologien.

Mehr zum Thema:

Wertpapiere Euro Adidas Aktie