Autofahrerinnen und Autofahrer tanken im Dezember wohl günstiger als im Vormonat: In den ersten drei Dezemberwochen kostete ein Liter Benzin im bundesweiten Schnitt 1,602 Euro, wie der ADAC am Donnerstag mitteilte.
Zapfsäule an einer Tankstelle
Zapfsäule an einer Tankstelle - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Im November war Tanken so teuer wie niemals zuvor.

Im November hatte der Benzinpreis mit durchschnittlich 1,680 Euro einen Jahreshöchststand erreicht. Auch der Preis von Diesel sank in den ersten Dezemberwochen: Pro Liter wurden im Schnitt 1,517 Euro fällig, im November waren es noch 1,560 Euro gewesen.

Die Preise beider Kraftstoffarten hatten im November ein Allzeithoch erreicht. Der teuerste Tag für Benzin war laut ADAC der 14. November, im Schnitt kostete ein Liter Super E10 an diesem Tag 1,701 Euro. Dieselkraftstoff erreichte sein Hoch demnach am 11. November, als ein Liter 1,572 Euro kostete.

Mehr zum Thema:

Euro