Reicht es, sich einfach etwas sehr zu wünschen, dass es Wirklichkeit wird? Jein. Zum erfolgreichen Manifestieren gehört ein bisschen mehr als das.
Frau in den Bergen
Dank dem Gesetz der Anziehung können wir unsere Wünsche manifestieren. - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Wort «Manifestieren» ist mittlerweile in aller Munde.
  • Jedoch ist es oft auch mit Skepsis verbunden.
  • Was Sie tun müssen, damit sich Ihre Wünsche manifestieren, lesen Sie hier.

In meiner Arbeit als Manifestations-Coach stosse ich immer wieder auf Menschen, die behaupten, dass Manifestieren nur Hokuspokus sei. Und ich kann das absolut verstehen.

Genau das dachte ich nämlich auch noch bis vor ein paar Jahren. Heute sieht das anders aus.

Mittlerweile habe ich für mich genug Beweise und «Erfolgserlebnisse» gesammelt, als dass ich diese Kraft noch bezweifeln könnte.

Manifestieren bedeutet übersetzt nichts anderes als «Sichtbarwerden» oder «sich-offenbaren». Tatsächlich hat Manifestieren auch gar nicht viel mit Spiritualität, geschweige denn Esoterik zu tun.

Manifestation ist möglich, dank des Wirkens der universellen Gesetze.

Sonne in Hand
Manifestieren bedeutet «Sichtbarwerden» oder «sich-offenbaren». - Unsplash

Genau so, wie das Gesetz der Schwerkraft immer und für uns alle wirkt und gilt, tut es auch das sogenannte Gesetz der Anziehung, womit wir unsere Wünsche manifestieren können.

Auch wenn Sie skeptisch sind, möchte ich Sie dazu auffordern, diesem Prozess eine Chance zu geben. Denn Ja, jeder kann manifestieren. Auch Sie!

Können wir durch unsere Gedankenkraft wirklich Wünsche manifestieren?

Was Sie genau tun müssen, um Ihre Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen, habe ich Ihnen in sechs Schritte verpackt:

Schritt 1: Klarheit finden

Oftmals wissen wir genau, was wir NICHT mehr wollen. Aber wissen Sie denn, was Sie stattdessen haben möchten?

Werden Sie sich als erstes klar darüber, was genau Ihr Wunsch ist. So genau und spezifisch wie möglich.

Schreiben Sie Ihren Wunsch zudem von Hand auf. Handgeschriebenes hat eine sehr viel stärkere Wirkung auf Ihr Unterbewusstsein als nur «Gedachtes».

Schritt 2: Beweise finden

Um Ihren Verstand «auf Ihre Seite zu bringen», sollten Sie Beweise finden, dass die Realisierung Ihres Wunsches möglich ist.

Frau hält Hand auf Herz
Fühlen Sie sich täglich immer wieder in das Gefühl rein, als wäre Ihr Wunsch bereits Realität. - Unsplash

Welche Menschen haben es schon vor Ihnen geschafft und leben bereits das, was Sie sich wünschen?

Schritt 3: Das «Warum» finden

Warum ist es auch für Sie möglich, diesen Wunsch zu leben? Schreiben Sie sich auf, warum Sie es verdient haben, genau DAS, was Sie sich wünschen, zu leben.

Fragen Sie sich zudem, warum Sie möchten, dass sich Ihr Wunsch erfüllt. Welches Gefühl löst es in Ihnen aus, wenn Sie daran glauben, dass DAS bald Realität sein wird?

Schritt 4: Fühlen Sie Ihren Wunsch

Gehen Sie so oft Sie können in dieses Gefühl. Stellen Sie sich in Ihrem Alltag immer wieder vor, wie Sie sich fühlen würden, wenn Ihr Wunsch bereits Realität wäre.

Je öfters Sie in dieser Energie sind, desto schneller ziehen Sie das Ergebnis an.

Schritt 5: Verkörpern Sie Ihren Wunsch

Beginnen Sie damit, sich bereits jetzt so zu verhalten, als wäre Ihr Wunsch schon Realität. Sie wünschen sich eine erfüllte Beziehung?

Dann gehen Sie jetzt schon in den «Endzustand»: Fragen Sie sich, wie Sie sich verhalten würden, wenn Sie diese bereits leben würden und TUN sie es schon jetzt in Ihrem Alltag.

Schritt 6: Vertrauen Sie dem Prozess

Lassen Sie nun los und gehen Sie ins Vertrauen. Auch wenn sich im Aussen noch nichts verändert hat, obwohl Sie alle vorherigen Schritte beherzigen, bleiben Sie dran! Das Universum reagiert zeitverzögert.

Notizbuch
Schreiben Sie sich Ihre Wünsche von Hand auf. Damit verstärken Sie Ihre Wirkung. - Unsplash

Solange Sie im Gefühl sind, dass sich Ihr Wunsch gerade in Bearbeitung befindet, wird er sich früher oder später manifestieren.

Wenn Sie diese Schritte genau so umsetzen besteht kein Zweifel daran, dass sich Ihr Wunsch manifestieren wird. Es geht nicht anders.

Das ist keine Philosophie, das sind universelle Gesetze, die auf diesem Planeten wirken und für jeden einzelnen von uns gelten.

Marina Persano
Die Autorin Marina Persano - zVg

Die 31-jährige Journalistin und Expertin für Manifestation schreibt für Nau.ch und auf ihrem Instagram-Account @marina.persano darüber, wie wir mit der Macht unserer Gedanken unser bestes Leben erschaffen.

Mehr zum Thema:

Instagram Energie Gesetz