Auch diese Woche haben Leser auf Nau.ch viel diskutiert. Themen der Woche waren der Feuerlauf in Wädenswil, Michelle Hunziker und ein weiterer Abgang beim SRF.
Themen der Woche Kommentare
Das waren die Themen der Woche: der missratene Feuerlauf in Wädenswil ZH mit 31 Verletzten, Michelle Hunzikers Schweigen zu ihrem Lover und der Abgang von Daniela Milanese beim SRF. - Andreas Tobler / Keystone / SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Jeden Tag werden auf Nau.ch über 10'000 Kommentare geschrieben.
  • Diverse Themen haben auch diese Woche unter Lesern zu hitzigen Debatten geführt.
  • Vor allem der missratene Feuerlauf, der SRF-Abgang von Milanese & Hunziker gaben zu reden.

Feuerlaufen ist eine Tradition, bei denen Menschen barfuss über glühende Kohlen gehen. Auch in der Schweiz wird dies regelmässig durchgeführt. Am Dienstagabend lief jedoch bei einem Feuerlauf-Event in Wädenswil ZH vieles schief.

31 Personen trugen auf der Halbinsel Au beim Feuerlauf der Goldbach Group Verbrennungen davon. 13 von ihnen wurden schwer verletzt. Dies führte zu einem Grosseinsatz von Rettungskräften, die die Betroffenen teils ins Spital brachten. Der missratene Feuerlauf-Event ging sogar um die Welt.

ü
Au ZH: Über zwei Dutzend Verletzte gab es durch den Feuerlauf. - Kantonspolizei Zürich

Die Mehrheit der Nau.ch-Leser würde laut einer Umfrage nicht an einem Feuerlauf teilnehmen. Lediglich 20 Prozent der Umfrage-Teilnehmenden gaben an, dass sie dies mit der richtigen Vorbereitung machen würden.

Themen der Woche Feuerlauf
Die Mehrheit der Nau.ch-Leser würde laut einer Umfrage nicht über glühende Kohlen laufen. - Nau.ch

Einige Leser verstehen dabei nicht, warum man überhaupt an einem Feuerlauf teilnehmen sollte. Andere wiederum schreiben, dass sie dies auch schon mal gemacht hätten. Einige fragen sich, wie sich gleich 31 Personen verletzen konnten, ohne dass jemand gemerkt habe, dass etwas schief sei.

Themen der Woche Feuerlauf
Dieser Leser fragt sich unter anderem, ob es denn keinen Testlauf gegeben hat.
Themen der Woche Feuerlauf
Dieser User glaubt, dass es sich da um Körperverletzung handelt und man Anzeige erstatten sollte.
Themen der Woche Feuerlauf
«Roxi» hat auch schon an einem Feuerlauf teilgenommen. Damals habe sich niemand dabei verletzt.
Themen der Woche Feuerlauf
Diese Person findet, dass die Person, die «so was überhaupt als Event stattfinden lässt», die Konsequenzen tragen sollte.
Themen der Woche Feuerlauf
«Arthur der Elch 1» versteht nicht, «warum man sich so was freiwillig antut».

Michelle Hunziker will nicht über ihren Lover reden

Nach der Trennung von Ehemann Tomaso Trussardi (38) hat sich Michelle Hunziker (45) wieder verliebt: Auf einem Boot vor der Küsten Sardiniens (I) wurde Belle Michelle knutschend mit ihrem Beau Giovanni Angiolini (40) gesichtet. Hunziker und der italienische Arzt konnten die Finger gar nicht voneinander lassen.

Mittlerweile vergeht kaum ein Tag ohne neue Liebesfotos des Paares. Doch darüber will Michelle Hunziker nicht reden. Bei «Gredig direkt» gibt sie sich zu dem Thema zurückhaltend. Die Liebelei will sie «weder bestätigen noch dementieren».

michelle hunziker
Michelle Hunziker und Giovanni Angiolini können die Finger nicht voneinander lassen.
Michelle Hunziker
Giovanni Angiolini wartet mit einem Handtuch auf Michelle Hunziker.
Giovanni Angiolini Michelle Hunziker
Hallöchen! Dr. Giovanni Angiolini soll mit Michelle Hunziker liiert sein.

Bei den Nau.ch-Lesern gehen die Meinungen zu Hunzikers Zurückhaltung auseinander: Einige finden, dass dies ihr gutes Recht sei. Andere finden, dass sie ja die Öffentlichkeit suche und sich deswegen nicht über das öffentliche Interesse wundern sollte.

Themen der Woche Hunziker
«Privat 1» sieht das als Hunzikers Privatsache und hält den Fotografen der Bilder für «sehr übergriffig».
Themen der Woche Hunziker
Auch «Chnuebi» findet, dass Michelle Hunziker die «neue Freiheit geniessen» soll, «wie sie es für richtig hält».
Themen der Woche Hunziker
«Beno H» ist überzeugt, dass Michelle Hunziker die Öffentlichkeit sucht.
Themen der Woche Hunziker
«Anonym» denkt, dass Michelle Hunzikers Leben nun mal von öffentlichem Interesse sei.
Themen der Woche Hunziker
«E-1» findet es gut, «dass sie es weder bestätigt noch kommentiert».

Daniela Milanese verlässt SRF und wechselt zu Mysports

Nach Moderator Jann Billeter und Kommentator Stefan Bürer geht auch Moderatorin Daniela Milanese (47) von SRF-Sport zum Bezahlsender MySports. Grund ist der Verlust der Eishockeyrechte beim Schweizer Fernsehen.

Welches war Ihr Thema der Woche?

Den TV-Zuschauern ist die 47-jährige Milanese vor allem aus Eishockey- und Tennis-Übertragungen bekannt. Zuletzt moderierte sie auch durch die Eishockey-WM 2022.

SRF
Daniela Milanese verlässt den SRF-Sport nach 23 Jahren und geht zu Mysports. Diesen Weg gingen auch Jann Billeter und Stefan Bürer. - SRF

Viele User können ihren Wechsel zu Mysports nachvollziehen. Andere halten es für keinen grossen Verlust, während sich einige bereits fragen, wer der nächste Abgang beim SRF sein wird.

Themen der Woche Milanese
Dieser User versteht Milaneses Wechsel zu Mysports. Schliesslich sei die Werbezeit grösser als die Zeit für den Sportflash.
Themen der Woche Milanese
«Turnschuh» beschwert sich, dass nur noch «die unfähigeren Kommentatoren» dem SRF erhalten bleiben.
Themen der Woche Milanese
User «Stephan 1» hält dies für keinen Verlust.
Themen der Woche Milanese
«Hans 1» denkt, dass es beim SRF bald gar keinen Sport mehr zu sehen gibt.
Themen der Woche Milanese
Dieser Leser ist überzeugt, dass alle nur dem grossen Geld folgen.
Themen der Woche Milanese
Die Abgänge seien beim «SRF» laut diesem Leser schon «Standard-News».

Mehr zum Thema:

Michelle Hunziker Moderator WM 2022 Arzt SRF