Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Diesen nimmt sich das Gesundheitsamt Graubünden zum Anlass, um eine Aktion zum Rauchverzicht durchzuführen.
Nichtrauchen Weltnichtrauchertag
Verbotsschild fürs Rauchen. (Symbolbild) - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 31. Mai 2021 findet der 34. Weltnichtrauchertag statt.
  • Im Zuge dessen werden Bündner Schulen eine Aktion zum Rauchverzicht durchführen.

Die WHO ruft seit 1987 immer am letzten Tag vom Mai zum Weltnichtrauchertag auf. Das diesjährige Moto lautet: «Sag Ja zum Rauchverzicht». Das nimmt das Gesundheitsamt Graubünden zum Anlass, selbst eine Aktion zum Rauchverzicht durchzuführen, schreibt die «Südostschweiz».

Dabei sollen Jugendlichen detaillierte Informationen zum Thema zugänglich gemacht werden. Diese Aktion soll in der Sekundarstufe II in Bündner Schulen durchgeführt werden.

Das Konzept des Gesundheitsamts sieht eine Durchführung von Jugendlichen für Jugendliche vor. Schüler sollen einen Informationsstand betreiben und ihre Mitschüler auf den Weltnichtrauchertag aufmerksam machen.

Mehr zum Thema:

WHO