Heute Morgen kam es in Alpnach OW in einem Stall zu einem Vollbrand. Polizei und Feuerwehr waren mit einem Grossaufgebot vor Ort.
In Alpnach brannte eine Scheune komplett nieder. - Nau.ch/Drone-Air-Media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Heute brach in Alpnach OW ein Brand in einem Stall aus.
  • Die Polizei und die Feuerwehr waren im Einsatz.
  • Der Grossteil des Viehs konnte gerettet werden.

Ein Stall im Gebiet Schoried/Hostatt in der Gemeinde Alpnach OW stand heute Vormittag in Flammen. Bilder zeigten eine hohe Rauchsäule, die emporstieg. Gemäss der Kantonspolizei Obwalden ist der Brand kurz nach halb zehn ausgebrochen.

Stall
In dieser Scheune ist der Brand ausgebrochen.
Stall
Der Stall liegt in Schutt und Asche.

Der Grossteil des Viehs konnte vor Eintreffen der Feuerwehr gerettet werden. Vier Kälber überlebten jedoch nicht. Personen wurden keine verletzt. An der Scheune entstand ein Totalschaden.

Die Polizei und die Feuerwehr waren mit einem Grossaufgebot vor Ort. Sie konnten ein Übergreifen auf das danebenliegende Wohnhaus verhindern. Die Feuerwehr wurde zusätzlich durch 20 Angehörige der Armee unterstützt.

Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei unter Leitung der Staatsanwaltschaft ermittelt.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Feuerwehr Schweizer Armee