Am Wochenende ist der Winter definitiv in der Schweiz angekommen. Genug Schnee zum Skifahren hat es – jetzt fehlen nur noch die Gäste.
saas fee
So sieht es am Montagmorgen in Saas Fee aus. - Screenshot Webcam

Das Wichtigste in Kürze

  • Immer mehr Skigebiete öffnen ihre Pisten für Wintersportler.
  • Seit dem Wochenende hat es genügend Schnee.

Vergangenes Wochenende fiel der Saisonstart in den meisten Skigebieten ins Wasser – zu schlecht war das Wetter. An Schnee mangelt es in den Bergen jedoch spätestens seit heute nicht. Seit dem Wochenende fällt vielerorts Schnee, die Skigebiete freut's.

Ein Blick auf die verschiedenen Ski-Destinationen zeigt: Schnee hat es überall genug, es fehlen nur noch die Gäste.

In Engelberg OW liegen auf dem Titlis fast eineinhalb Meter Schnee, davon 40 Zentimeter Neuschnee. Am Montag liess das Wetter aber sonnentechnisch zu wünschen übrig – am Himmel war es so weiss wie am Boden.

davos dorf
In Davos liegt der Schnee auch im Dorf.
arosa schnee
Auch Arosa ist unter einer weissen Schneedecke begraben.
schnee grindelwald
In Grindelwald freut man sich über den vielen Schnee, auch wenn es die Sonne kaum mehr ins Tal schafft.

In Saas-Fee VS sind erste Pisten bereits seit Ende Oktober geöffnet. Während im Tal «nur» zehn Zentimeter Schnee liegen, hat es auf 3600 Metern über Meer 165 Zentimeter Schnee. Davon ist aber nur wenig Neuschnee, die Pisten sind dementsprechend teilweise hart.

Grindewald BE bereit für Saisonstart

In Davos GR fiel in den vergangenen 24 Stunden zwölf Zentimeter Neuschnee, auf dem Gipfel liegen total 68 Zentimeter Schnee. Die Pistenverhältnisse sind gut.

Standen Sie in diesem Winter bereits auf den Brettern?

Auch in Grindelwald BE liegen immerhin 70 Zentimter Schnee  – 60 davon sind in den letzten 24 Stunden gefallen. Die ersten Pisten können ab kommendem Wochenende befahren werden.

Mehr zum Thema:

Titlis Wasser Wetter Ski