Das Akkreditierungsverfahren ist abgeschlossen. Die Pädagogische Hochschule Thurgau darf sich damit weiterhin «akkreditierte Hochschule» nennen.
pädagogische Hochschule Thurgau
Die pädagogische Hochschule Thurgau. - phtg.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Pädagogische Hochschule Thurgau gilt weiterhin als offiziell akkreditierte Hochschule
  • Ein entsprechendes 2020 eingeleitetes Akkreditierungsverfahren ist nun offiziell beendet.

Die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) darf sich weiterhin «akkreditierte Hochschule» nennen, denn: Die Bildungsstätte wurde kürzlich für diese Bezeichnung offiziell akkreditiert. Der Eintritt in das Akkreditierungsverfahren geschah bereits im März 2020.

Im Februar 2021 wurde der obligatorische Selbstbeurteilungsbericht durch die PHTG eingereicht. Es folgten Vor-Ort-Visiten der Gutachtergruppe und Gesprächsrunden.

Nachdem die PHTG Anfang August einen Akkreditierungsantrag und Gutachterbericht an den Schweizerischen Akkreditierungsrat gestellt hatte, fiel am 24. September der Entscheid, welcher gestern Donnerstag offiziell publiziert wurde.

In einer Mitteilung schreibt die PHTG: «Die positiven Ergebnisse des Akkreditierungsverfahrens bestärken die PHTG darin, ihre Qualitätssicherung zielbewusst voranzubringen.»