Ständig klingelt heutzutage irgendwo ein Handy. Was aber, wenn der Klingelton vom Kirchturm kommt? Sehen Sie selbst.
«Es gibt durchaus Parallelen zwischen neuen Medien und Religion» - Nau
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Peterskapelle in Luzern wird renoviert.
  • Statt den Glocken sind vorübergehend laute Handy-Klingeltöne zu hören.

Die Peterskapelle in der Luzerner Altstadt ist das älteste Kirchengebäude der Stadt. Sie liegt unmittelbar neben der Kapellbrücke und wird zurzeit renoviert. Die verstummten Glocken haben zwei Studentinnen der Hochschule Luzern auf eine Idee gebracht.

Die Kunststudentinnen Klarissa Flückiger und Mahtola Wittwer haben jetzt eine Installation mit einem Handyklingelton kreiert. Über Lautsprecher ertönt nun ein Klingelton vom Kirchturm herunter (siehe Video).

Reaktionen der Passanten in Luzern - Nau

Florian Flohr von der katholischen Kirchgemeinde Luzern ist begeistert. «Wir haben das Projekt selbst angestossen», sagt Flohr. Sie hätten den Studenten angeboten, während des Umbaus Kunstprojekte durchzuführen. Flohr: «Es geht in der Kirche nicht nur um alte traditionelle, sondern auch um moderne Sachen.»

Interview mit den Studentinnen - Nau
Die Peterskapelle liegt zentral zwischen Kapellbrücke und -platz.
Die Peterskapelle liegt zentral zwischen Kapellbrücke und -platz.
Zwei Kunststudentinnen werfen kritische Fragen auf.
Zwei Kunststudentinnen werfen kritische Fragen auf.
Anstelle von Kirchenglocken haben sie einen Handy-Klingelton installiert.
Anstelle von Kirchenglocken haben sie einen Handy-Klingelton installiert.
Im Kirchturm haben sie die Soundanlage installiert
Im Kirchturm haben sie die Soundanlage installiert
Dafür muss auch das Reporterteam zum Turm rauf klettern.
Dafür muss auch das Reporterteam zum Turm rauf klettern.
In der Peterskapelle drin herrscht Baustellen-Betrieb.
In der Peterskapelle drin herrscht Baustellen-Betrieb.

Die Reaktionen der Luzerner sehen Sie im Video!

Mehr zum Thema:

Hochschule Luzern