Wegen eines brennenden Lastwagens kurz vor Tunneleinfahrt in Wassen UR war der Gotthard-Strassentunnel in beide Richtungen gesperrt.
gotthard stau
Stau vor dem Gotthard-Strassentunnel. Aufgrund eines Fahrzeugbrandes ist der Tunnel in beide Richtungen gesperrt. - Webcam Gotthard-Strassentunnel

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor dem Gotthard-Strassentunnel in Wassen UR war ein Lastwagen in Brand geraten.
  • Der Tunnel war zwischenzeitlich in beide Richtungen gesperrt.

Beim Gotthard-Strassentunnel ist ein Lastwagen kurz vor der Einfahrt bei Wassen UR in Brand geraten. Dies in Fahrtrichtung Norden.

Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte konnten den in Vollbrand stehenden Fahrzeugauflieger löschen, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Der Chauffeur des italienischen Sattelmotorfahrzeugs hatte die Rauchentwicklung an seinem Fahrzeugauflieger zuvor bemerkt und diesen deshalb auf der Normalspur abgestellt.

Anschliessend fuhr er mit dem Zugfahrzeug aus dem Brandbereich. Verletzt wurde niemand.

Die Fahrspur in Richtung Süden konnte nach rund 45 Minuten wieder geöffnet werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde auch die Kantonsstrasse zwischen Wassen und Gurtnellen kurzzeitig gesperrt.

Für die aufwändigen Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Nord sowie die Nordspur des Gotthard-Strassentunnels gesperrt werden. Die Sperrung dauert voraussichtlich noch bis 18 Uhr.

Wegen des Fahrzeugbrandes staute sich der Verkehr bereits in Erstfeld UR. Dies liegt rund 17 Kilometer vor der Einfahrt des Gotthard-Strassentunnels in Wassen.

gotthard
Der Verkehr staut sich zurück bis nach Erstfeld. - Snapchat

Bereits am Sonntag war der Gotthard-Autobahntunnel wegen eines Fahrzeugbrands für gut eine Stunde gesperrt worden.

Mehr zum Thema:

Autobahn A2 Gotthard