Die Anträge werden bis Ende kommender Woche von der Einwohnerkontrolle der Stadt Freiburg ausschliesslich telefonisch oder via E-Mail entgegengenommen.
Freiburg
Die Stadt Freiburg. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schalter sollen am Montag, 24. Januar wieder geöffnet werden.
  • Die Dienstleistungen würden aber weiterhin angeboten.

Wegen vieler positiver Corona-Fälle muss die Einwohnerkontrolle der Stadt Freiburg ihre Schalter einstweilen schliessen. Die Anträge werden bis Ende kommender Woche ausschliesslich telefonisch oder via E-Mail entgegengenommen. Das teilte die Stadt am Dienstag mit.

Der Personalmangel mache es zurzeit schwierig, die physische Präsenz am Empfang in gewohntem Umfang aufrechtzuerhalten. Die Dienstleistungen würden aber weiterhin angeboten. Die Schalter sollen am Montag, 24. Januar wieder geöffnet werden.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Coronavirus