Innert weniger Tage wurden beim Bahnhof Lenzburg AG sieben Elektro-Velos gestohlen. Die Polizei geht von organisierter Kriminalität aus.
E-Bike
Die E-Bikes wurden gestohlen. (Symbolbild) - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Bahnhof im aargauischen Lenzburg wurden mehrere E-Bikes entwendet.
  • Die geklauten Fahrräder wurden wohl ins Ausland verfrachtet.

Dank des Pilotprojekts «Seetal Mobil» können in Lenzburg AG am Bahnhof E-Bikes ausgeliehen werden. Doch nun ist dies – zumindest vorübergehend – nicht mehr möglich.

Dreiste Diebe haben nämlich die Schlösser geknackt und die Fahrräder gestohlen. Innert weniger Tage kamen so sieben Exemplare weg.

Immerhin: Zwei davon konnte die Regionalpolizei Lenzburg aufspüren und der Besitzerin «Rent a Bike» zurückbringen.

Wurde Ihnen schon einmal ein Velo geklaut?

Kommandant Ferdinand Bürgi sagt gegenüber «ArgoviaToday», dass es sich wohl um organisierte Kriminalität handelt. «Wir gehen davon aus, dass jemand diese Velos gestohlen hat und anschliessend ins Ausland verschoben hat.»

Gestohlene Velos seien in den letzten Monaten auch von Privatpersonen vermehrt gemeldet worden.

Mehr zum Thema:

Lenzburg