Das unbeständige Wetter diesen Sommer mit dem vielen Regen dürfte gerade die Mücken freuen: Für diese sind Pfützen und überschwemmte Felder ideale Brutorte.
Mücken Sommer Regen
Eine Mücke saugt Blut aus der Haut. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Diesen Sommer kommen die Wassermengen und die Temperaturen den Mücken entgegen.
  • Ab 20 Grad und wenn stehendes Gewässer zur Verfügung steht, legen die Weibchen Eier.

Seit Beginn des Sommers kommt es regelmässig zu Gewittern und viel Regen. Daraus wiederum resultieren immer wieder stehende Wasseransammlungen.

Das kommt vor allem Stechmücken entgegen. Denn für diese sind überschwemmte Felder und Pfützen ideale Orte zum Brüten. Besonders im Mittelland macht sich das derzeit bemerkbar.

Mücken Wetter Regen Wasser
Luftaufnahme eines Feldes, das nach starken Regenfällen am Freitag, 16. Juli 2021, teilweise unter Wasser steht, - Keystone

Wie Alexander Mathis, Leiter der Abteilung Parasitologie an der Universität Zürich, dem «SRF» erklärt, stimmen in diesem Sommer Wassermenge und Temperaturen für die Mücken: «Sobald es 20 Grad warm ist und stehende Gewässer zur Verfügung stehen, können die Weibchen der Stechmücken ihre Eier ablegen.»

Einige Kantone gehen mit Bio-Pestiziden auf Mückenjagd

In Aarau, wo Mathis wohnt, habe es derzeit so viele Mücken wie nie. Es sei ein regelrechtes «Mückenjahr». Wahrscheinlich sei es heuer schon zu spät, um das Brüten zu unterbinden. Gemäss Mathis könne man die Mücken nicht eliminieren, aber im besten Fall die Population halbieren.

Haben Sie dieses Jahr mehr mit Stichmücken zu kämpfen als üblich?

In einigen Kantonen werden seit Jahren mit Helikoptern Mückenjagden in überschwemmten Gebieten durchgeführt. Dazu wird ein Bio-Pestizid eingesetzt. «​​​​​​​In der Magadinoebene und am Greyerzersee kontrollieren wir die Stechmücken mit einem eingespielten Team seit 30 Jahren», erläutert Peter Lüthy vom Institut der Mikrobiologie der ETH Zürich dem «SRF».

Mücken Wasser Überschwemmung
Sicht auf überflutetes Kulturland, am Sonntag, 18. Juli 2021, in Galmiz im Seeland.
Wetter Hochwasser Mücken
Sicht auf überflutetes Kulturland, am Samstag, 17. Juli 2021, in Uebeschi im Thuner Westamt.
Wetter Mücken Hochwasser
Die Getreidefelder im Grossen Moos im Berner Seeland sind am Samstag, 17. Juli 2021, nach den grossen Regenfällen der letzten Tage teilweise geflutet oder zumindest stark mit Wasser gesättigt.
Wetter Mücken Hochwasser
Ein überfluteter Campingplatz in Cheseaux-Noreaz VD am 19. Juli 2021.
Wetter Hochwasser Mücken
Ein Plastikpool stehet auf dem überfluteten Campingplatz Reussbrücke, aufgenommen am Mittwoch, 14. Juli 2021 in Ottenbach.

Solche Helikopter-Einsätze seien aber logistisch anspruchsvoll. Zudem müssten dazu meist Monate zuvor Bewilligungen der Bundesämter für Umwelt, Gesundheit und Zivilluftfahrt eingeholt werden. Aktiv werde man laut Lüthy dort, wo die Bevölkerung Bekämpfungsmassnahmen verlange. Aber auch an Orten, an denen der Tourismus durch Stechmückenplagen grosse Verluste erleide.

Mücken-Experte Mathis empfiehlt für das aktuelle Jahr zum Schutz vor Stechmücken Insektengitter vor dem Schlafzimmer oder Anti-Insekten-Mittel.

Mehr zum Thema:

Universität Zürich Helikopter ETH Zürich Umwelt Wetter SRF