Bruce Springsteen und die E Street Band kehren in die Schweiz zurück und geben am 13. Juni 2023 ein Konzert im Zürcher Letzigrund.
Bruce Springsteen
Bruce Springsteen kommt 2023 wieder in die Schweiz. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der vorerst einzige Auftritt in der Schweiz ist Teil einer Konzertreihe ab 2023.
  • Es werden die ersten Live-Shows seit der «The River»-Tour im Februar 2017 sein.

Der US-amerikanische Rock-Superstar Bruce Springsteen kommt nach über sechs Jahren Pause zurück in die Schweiz. Der 72-jährige Leader der E Street Band gibt am 13. Juni 2023 im Zürcher Letzigrund ein Konzert, wie die Veranstalterin am Dienstag mitteilte.

Der vorerst einzige Auftritt in der Schweiz ist Teil einer Konzertreihe ab 2023 in Nordamerika und Europa. Es werden die ersten Live-Shows für «The Boss» und seine Band seit dem Abschluss ihrer globalen 14-monatigen «The River»-Tour im Februar 2017, wie die Gadget Abc Entertainment Group mitteilte.

Springsteen, der aus dem US-Bundesstaat New Jersey stammt und seine Karriere in den 1970er Jahren begann, gilt mit 20 Grammys und vielen Nummer-eins-Alben als einer der erfolgreichsten Rockmusiker der Welt. Der Vorverkauf für das Schweizer Konzert beginnt am kommenden Montag. Tickets kosten den Angaben zufolge zwischen 125 und 220 Franken.

Mehr zum Thema:

Franken Grammys Konzert Bruce Springsteen