Vor 175 Jahren hatte die Spanisch-Brötli-Bahn ihre Erstfahrt. Dieses Ereignis wird in der Schweiz nun landesweit gefeiert.
Vor 25 Jahren anlässlich des Jubiläums «150 Jahre Schweizer Bahnen»: Die originalgetreu nachgebaute Spanisch-Brötlibahn im Zürcher Hauptbahnhof. (Archivbild)
Vor 25 Jahren anlässlich des Jubiläums «150 Jahre Schweizer Bahnen»: Die originalgetreu nachgebaute Spanisch-Brötlibahn im Zürcher Hauptbahnhof. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/PETER LAUTH

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor 175 Jahren wurde die erste Schweizer Eisenbahnlinie für den Personenverkehr eröffnet.
  • Im August 1847 fuhr die Spanisch-Brötli-Bahn zwischen Zürich und Baden das erste Mal.
  • Dieses Ereignis wird nun landesweit gefeiert.

Die Eröffnung der ersten Schweizer Eisenbahnlinie für den Personenverkehr jährt sich in diesem Jahr zum 175. Mal: Die Aufnahme des Betriebs der Spanisch-Brötli-Bahn zwischen Zürich und Baden im August 1847 wird gefeiert.

Es sind Publikumsanlässe an fünf Wochenenden in fünf Regionen geplant. Das schrieb der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) am Dienstag in einer Medienmitteilung.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten sollen am 21. Mai in der Region Nord beginnen und am 23. Oktober in der Region Zentralschweiz/Tessin ihren Abschluss finden.

spanisch brötli bahn
Die spanische Brötli-Bahn steht ebenfalls im Depot Olten. - Werner Rolli / Nau.ch

Die Anlässe werden derzeit organisiert, hiess es beim VöV auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Es kämen etwa Publikumsfahrten mit historischen Zügen in Frage, doch müssten diese noch im Detail geplant und bewilligt werden.

Auch wenn die Detailplanungen noch laufen und wegen der Coronapandemie mit gewissen Unsicherheiten behaftet sind. Das Ziel, das der VöV mit seinen Feierlichkeiten anstrebt ist klar: «Die Welt des öffentlichen Verkehrs soll im Jubiläumsjahr in allen Facetten erlebbar sein.» Dies sei auch ein Dankeschön an alle Kundinnen und Kunden, welche den öffentlichen Verkehr nutzen.

Startschuss in die Erfolgsgeschichte des Öffentlichen Verkehrs

Mit der Spanisch-Brötli-Bahn habe die Erfolgsgeschichte des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz begonnen, hiess es in der Mitteilung. Die Eisenbahn und die eng mit ihr kooperierende gesamte öV-Branche hätten die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung des Landes geprägt.

Neben den fünf regionalen Feierlichkeiten wird der VöV am 9. August 2022 einen offiziellen Festakt für Vertreterinnen und Vertreter der öV-Branche sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft durchführen.

Am 9. August 1847 hatte die Spanisch-Brötli-Bahn ihren fahrplanmässigen Betrieb aufgenommen. Zwei Tage zuvor, am 7. August, war sie mit einer Sonderfahrt eingeweiht worden.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten werden vom Verband öffentlicher Verkehr, von den SBB, von Postauto und von der Alliance Swisspass organisiert.

Mehr zum Thema:

Postauto SBB Bahn