Unbekannte Einbrecher haben am Sonntag in Walchwil aus einem Einfamilienhaus einen 200 Kilogramm schweren Tresor gestohlen. Sie machten fette Beute, nämlich Bargeld und Wertgegenstände in der Höhe von über 200'000 Franken.
Zuger Polizei
Das Logo der Zuger Polizei. - Keystone

Gemäss einer Mitteilung der Zuger Polizei vom Montag wurde der Einbruch am Sonntag zwischen 16.15 und 18.15 Uhr verübt. Wegen des Gewicht des Tresors dürften mehrere Personen beteiligt gewesen sein. Sie dürften die Beute mit einem Fahrzeug wegtransportiert haben.

Mehr zum Thema:

Franken