Eine vorübergehende Baustelle in Littau LU hat zu einem Unfall geführt. Dabei zog sich der Lieferwagenlenker leichte Verletzungen zu.
littau luzern
In Littau LU kam es zu einem Unfall. - Polizei Luzern

Das Wichtigste in Kürze

  • In Littau LU ereignete sich ein Lieferwagen-Unfall.
  • Demnach wurde vom Lenker eine vorübergehende Baustelle übersehen.
  • Es ist mit einem Sachschaden von etwa 20'000 Franken zu rechnen.

Gemäss einer Mitteilung der Luzerner Polizei ereignete sich am Dienstag kurz nach 03.45 Uhr ein Lieferwagen-Unfall. Demnach fuhr der Fahrer auf der Thorenbergstrasse in Luzern (Ortsteil Littau) Richtung Seetalplatz.

Auf dieser Strecke befindet sich eine vorübergehende Baustelle mit Lichtsignalanlage mit wechselseitiger Verkehrsführung. Diese wurde vom Lenker aber zu spät wahrgenommen.

Littau
Die Unfallstelle in Littau: Der Lenker prallte zuerst in einen Zaun und dann in einen Baum. - Luzerner Polizei

Leichte Verletzungen bei Unfall in Littau

Der Lieferwagenlenker war mit seinem Fahrzeug zuerst nach links ausgewichen. Danach prallte er gegen einen Zaun und anschliessend gegen einen Baum. Der Lenker zog sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken