In der Bündner Gemeinde Igis ist am Montagabend ein sechsjähriger Bub von einem Balkon gestürzt. Das Kind hat sich dabei schwer verletzt.
Igis
Das betroffene Haus in Igis GR. - Kantonspolizei Graubünden

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Sechsjähriger ist im Kanton Graubünden vom Balkon im vierten Stock gefallen.
  • Dabei erlitt der Bub schwere Verletzungen.
  • Wie es zum Unfall kam, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Schwerer Unfall in Igis GR: Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, ist am Montagabend ein sechsjähriges Kind von einem Balkon gefallen. Der Junge erlitt dabei schwere Verletzungen.

Wie es heisst, sei der Sechsjährige rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Er fiel demnach vom Balkon des vierten Stocks zunächst über ein Vordach und schliesslich auf die Terrasse der Erdgeschosswohnung.

Neben dem Jungen musste laut der Polizei auch seine unter Schock stehende Mutter ins Spital gebracht werden.

Noch sei unklar, wie es zum Sturz gekommen ist, schreibt die Polizei weiter. Entsprechende Ermittlungen laufen.

Mehr zum Thema:

Mutter