Eine 40-jährige Lenkerin übersah in Bottmingen BL beim Abbiegen ein Tram und es kam zu einer seitlichen Kollision. Der Tramverkehr wurde kurz unterbrochen.
bottmingen
Kollision zwischen Auto und Tram (Symbolbild) - Polizei Basel-Landschaft

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Donnerstagabend kollidiert in Bottmingen BL ein Personenwagen mit einem Tram.
  • Ein 3-jähriges Kind wurde leicht verletzt.
  • Zur Kontrolle befindet es sich im Spital.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Tram und einem Personenwagen wurde ein Kind leicht verletzt. Die Kollision ereignete sich am Donnerstagabend in Bottmingen BL. Dies schreibt die Kantonspolizei Basel in einer Medienmitteilung.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr die Lenkerin auf der Baslerstrasse in Richtung Bottmingen Zentrum. Sie wollte rechts abbiegen in die Wuhrmattstrasse. Dabei übersah sie ein Tram, das in die gleiche Richtung fuhr.

Es kam zu einer seitlichen Kollision. Dabei wurde ein dreijähriges Kind, das sich bei der 40-Jährigen im Auto befand, verletzt. Zur Kontrolle befindet es sich jetzt im Universitäts-Kinderspital.

Das Auto musste abgeschleppt werden. Dadurch wurde der Tramverkehr für eine Stunde unterbrochen.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall