Eine Katze in Washington suchte sich ein spezielles Versteck aus. Später kam sie nicht mehr aus der Wand heraus – kurzerhand wurde ein Loch hineingeschnitten.
Die Katze musste aus der Wand befreit werden. - TikTok @giavannaaaa__

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Katze in Washington sorgte für Wirbel.
  • Bei Renovierungsarbeiten wurde sie in einer Wand eingeschlossen.

Als ihre Wand plötzlich miaute, dürfte eine TikTok-Userin sich zuerst ziemlich gewundert haben. Doch dann begriff sie, was passiert war: «Meine Katze ist in der Wand stecken geblieben!», schreibt sie in einem TikTok-Video, in dem sie die darauffolgende Rettungsaktion festhält.

Katze versteckte sich während Renovierungsarbeiten

Um den Kater zu befreien, schneidet ein Mann kurzerhand ein Loch in die frisch hochgezogene Wand.

Zunächst traut sich das Tier nicht so recht aus seinem Versteck heraus. Vorsichtig setzt es eine Pfote vor die andere und verschafft sich ein Bild von der Lage. Schliesslich traut die Katze sich aus der Wand heraus – sie scheint wohlauf zu sein.

Haben Sie eine Katze?

Doch wie kam es überhaupt dazu, dass Büsi dort stecken blieb? Die TikTok-Nutzerin erklärt: «Unser Haus wird seit Juli umgestaltet, die Wand war nicht verschlossen, also hat er sich ein Versteck gebaut. Gestern haben mein Vater und ich vergessen, dass die Fliesen gemacht werden und die Katze da drin ist.»

Mehr zum Thema:

Vater