Auf Kickstarter wird aktuell für die wohl kleinste Konsole der Welt gesammelt. Der «Thumby» ist ein Gameboy für den Schlüsselbund.
Thumby Gameboy
Der Thumby in Aktion. - Screenshot Kickstarter / Thumby

Das Wichtigste in Kürze

  • Der US-Amerikaner Ken Burns führt aktuell eine Kickstarter-Kampagne für den «Thumby».
  • Es handelt sich dabei um einen mickrig-kleinen Gameboy, welcher auch funktioniert.
  • Das Spendenziel für die Minikonsole wurde mittlerweile um Längen übertroffen.

Im Segment «kuriose Konsolen» gibt es wohl schon bald ein ganz neues Exemplar eines Gameboys. Auf Kickstarter sammelt der Amerikaner Ken Burns aktuell Spenden für seinen «Thumby». Der Mikro-Gameboy scheint bereits jetzt äusserst beliebt zu sein.

What is this? A Gameboy for Ants?

Im Grunde handelt es sich bei dem sonderbaren Gerät um einen Raspberry Pi RP2040 Mikro-Board um Konsolen-Kostüm. Gesteuert wird das Handheld über zwei Aktionstasten und ein funktionsfähiges D-Pad. Die insgesamt vier vorinstallierten Spiele werden dabei auf dem OLED-Panel mit sage und schreibe 72 × 40 Pixel dargestellt. Auch der Akku kommt mit ähnlich beeindruckenden 40 Milliamperestunden daher.

Thumby Gameboy
Der Thumby gehört defintiv zu den kuriosesten Konsolen-Kopien, die es gibt. - Kickstarter / Thumby

Die Kampagne ist erst seit kurzem offen und verzeichnet jetzt schon einen riesigen Erfolg. Bereits mit einer Spende von rund 18 Franken können sich Interessierte einen eigenen «Thumby» sichern. Das Spendenziel von 15’000 US-Dollar wurde bereits um mehr als das Vierfache geknackt.

Thumby Gameboy
Wie schon beim originalen Gameboy können zwei Thumbys verbunden werden, um zusammen zu zocken. - Kickstarter / Thumby

Ausgeliefert wird die Mikrokonsole voraussichtlich ab Februar 2022. Wer ein Exemplar erhält, darf sich auf Pendants zu Retro-Klassikern wie Tetris, Asteroids, Snake und mehr freuen. Per Mikro-USB kann die Konsole geladen oder mit einer weiteren Konsole verbunden werden. So wird hier auch Multiplayer für zwei Personen ermöglicht.

Mehr zum Thema:

Franken Spenden Dollar