Die neue Pokémon-Generation ist durchzogen von Bugs und Glitches. Die schlechte Performance kommt bei Spielerinnen und Spielern nicht gut an.
Pokémon Karmesin und Purpur
In Pokémon Karmesin und Purpur gilt es die Welt von Paldea zu erkunden. - Pokémon
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die neue Pokémon-Generation ist erschienen. Bei Spielern kommen die Spiele nicht gut weg.
  • Grund sind zahlreiche Bugs und Glitches. Zudem gibt es Performance-Probleme.

Es ist wieder so weit: Die neuste Pokémon-Generation erblickt das Licht der Welt. Die Editionen Karmesin und Purpur stehen in den Läden.

Die Reviews sind positiv, aber alles andere als überwältigt. Der Metascore liegt für beide Editionen bei 77 Punkten. Der User Score fällt allerdings deutlich bescheidener aus. Pokémon Purpur erreicht 3,4 (von 10 möglichen Punkten) – Pokémon Karmesin kommt auf 2,8 Punkte.

Die schlechten User-Wertungen kommen nicht irgendwoher. Pokémon-Spieler waren noch nie als Augenweide bekannt. Die neue Generation sieht aber nicht nur aus wie ein in die Jahre gekommenes Spiel: Sie hat obendrein mit diversen Performance-Problemen, Bugs und Glitches zu kämpfen.

Pokémon Karmesin & Purpur: Framerate bricht wegen Pokéball ein

Spielerinnen und Spieler posten die Highlights ihrer durchwachsenen Spielerfahrung in den sozialen Medien. Alleine das Werfen eines Pokéballs bringt die Switch ins Schwitzen. In einem Video ist zu sehen, wie nicht nur die Framerate dahinschmilzt, sondern sich auch die Umgebung in Luft auflöst.

Framedrops sind in vielen Clips zu sehen – etwa beim Betreten von Städten. Auch die Spielwelt scheint nicht auf festen Füssen zu stehen. Spieler fallen an verschiedenen Orten durch die Map, die Kamera kann durch den Boden glitchen.

NPCs gehen durch andere hindurch, zittern beim Gehen umher oder präsentieren sich in der T-Pose. Animationen werden nicht richtig abgespielt und Pokémons können sich beim Entwickeln auf zauberhafte Art und Weise duplizieren. Wahlweise bleiben die Taschenmonster auch einfach mal in Wänden stecken. Kurz: Die neue Pokémon-Edition ist ein Bugfest.

Die vielen Fehler können aber durchaus unterhaltsam sein. So können Spielerinnen und Spieler etwa die Tageszeit kontrollieren – durch das Kampf-Menü.

Mehr zum Thema:

Pokémon