Das AR-Game Pokémon Go hält sich bis heute als absoluter Spiele-Hit. Ab Juli soll es nun auch eine passende Erweiterung für das Pokémon-Kartenspiel geben.
Pokémon Go
Pokémon Go gibt es bald auch im Sammelkartenspiel. - Pokémon Company

Das Wichtigste in Kürze

  • Diesen Juli ist es so weit: Die Sammelkarten zu Pokémon Go landen im Handel.
  • Nach sechs Jahren auf dem Handy können Fans den Mobile-Ableger dann physisch spielen.
  • Erste Karten aus der kommenden Erweiterung wurden jetzt bereits enthüllt.

Die Pokémon Company International hat am Donnerstag spannende Neuigkeiten für Fans des Sammelkartenspiels bekanntgegeben. Diesen Juli steht eine komplett neuartige Erweiterung für das Kartenspiel parat. Erstmals findet der Mobile-Ableger und absolute Dauerbrenner Pokémon Go Einzug in das Kult-Spiel. Eine erste Vorschau gibt es schon jetzt.

Pokémon Go wird jetzt noch realer

In typischer Pokémon-Go-Manier verbindet auch die Sammelkarten-Erweiterung die echte und die Spielewelt. So gibt es etwa eine Pikachu-Karte, welche dieses neben seinem Trainer in der realen Umgebung zeigt. Oder ein Relaxo, welches — wie sollte es auch anders sein — vor einer echten Haustüre schläft.

Pokémon Go
Bereits jetzt gibt es eine Vorschau von den Sammelkarten zu Pokémon Go. - Pokémon Company

Doch nicht nur die Taschenmonster selbst, sondern auch diverse weitere Inhalte aus dem Handy-Game kommen zum Kartenspiel hinzu. So gibt es ein Heiteira, welches zurzeit eine Pokémon-Go-Arena bewacht, oder ein PokéStop als Stadionkarte. Auch Charaktere wie Spark, Blanche und Candela aus den jeweiligen Teams sind vertreten. Das komplette Sortiment wird es dann wohl zum Verkaufsstart kommenden Juli zu sehen geben.

Mehr zum Thema:

Trainer Pokémon