Die Mid-Season Invitational war für die G2 Esports ein voller Erfolg. «League of Legends»-Spieler Victor Lirola zeigt sich dennoch bescheiden.
mid-season invitational
Fans schauen einem Turnier zwischen GS Esports und Team FunPLus Phoenix zu. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die G2 Esports haben die Gruppenphase ungeschlagen überstanden.
  • Das Team freut sich darüber, bleibt aber am Boden.

Die Gruppenphase beim Mid-Season Invitational 2022 hat die E-Sport-Organisation G2 Esports mit Sitz in Berlin unbesiegt überstanden. Ganze acht Matches gewannen die G2 Esports zwischen Dienstag und Samstag in der Gruppe C.

«League of Legends»-Spieler Victor Lirola äusserte sich nach dem erfolgreichen Event zufrieden. Er sagt aber auch, dass da Team auf dem Boden bleibe, so «summoneres-inn».

«Ich bin sehr glücklich über diese Siegesserie. Gleichzeitig bin ich aber etwas besorgt, weil ich keinen Reality-Check erhalten möchte. Dann müsste ich passiv spielen, falls wir verlieren sollten», so Lirola.

Mehr zum Thema:

League of Legends