Der neuste Teil mit der Kopfgeldjägerin Samus Aran, «Metroid Dread», erscheint am 8. Oktober auf der Nintendo Switch.
Die intergalaktische Kopfgeldjägerin Samus Aran kehrt bald wieder zurück.

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 8. Oktober erscheint «Metroid Dread», der neuste Teil der «Metroid»-Reihe.
  • Der erste Teil der Reihe erschien bereits im Jahr 1986.

In «Metroid Dread» gibt es ein Wiedersehen mit der Kopfgeldjägerin Samus Aran. Am 8. Oktober erscheint der neue Teil der Reihe auf der Nintendo Switch.

«Metroid Dread» knüpft an «Metroid Fusion» an

Bereits in «Metroid Fusion» hatte die Kopfgeldjägerin einen erbitterten Kampf gegen die X-Parasiten, die die Galaxie bedrohen. Dabei musste sie sogar gegen eine Nachbildung von sich selbst namens SA-X kämpfen. Diese entstand durch eine Infektion mit den X-Parasiten.

metroid dread
Metroid Dread ist ein neues herausforderdes Abenteuer für die Fans. - Nintendo

Samus erhält in «Metroid Dread» nun Hinweise, dass die X-Parasiten wohl doch nicht ganz ausgelöscht wurden. Nun begibt sie sich auf eine neue Mission, um die Parasiten endgültig zu vernichten.

Neue und optimierte Funktionen

Wie Nintendo auf ihrer offiziellen Webseite schreibt, gibt es einige neue Funktionen. Daneben wurden schon bestehende Funktionen optimiert. Neu hinzugekommen ist unter anderem das Rutschen und auch die Magnetwände, an denen man klettern kann. Zudem wurden das freie Zielen und der Sprint-Angriff optimiert.

Mehr zum Thema:

Nintendo Switch Nintendo Fusion