Am gestrigen Dienstag hat die Erupt-Lounge ihre Türen geöffnet. Nun hat auch Bern im Herzen der Stadt eine Gaming-Bar.
Erupt Lounge
Einer der Gaming-Räume in der Erupt Lounge. - zVg/Erupt

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach einem coronabedingten Verschiebung öffnete die Gaming-Bar Erupt in Bern.
  • Neben PCs und Konsolen stehen Tische für Brett- und Kartenspiele bereit.

Nach Lausanne, Zürich und einigen weiteren Städten der Schweiz hat nun auch Bern eine dedizierte Gaming-Bar. Eigentlich wollten die Betreiber die Lokalität Ende letzten Jahres öffnen. Doch die Corona-Pandemie machte dem Vorhaben ein Strich durch die Rechnung.

Nun startete am gestrigen Dienstag die Erupt-Lounge in Bahnhof Bern. Neben einer Bar stehen Computer und Konsolen bereit, welche zum Zocken gemietet werden können. Dazu kommt ein der grössten Schweizer Shops für Sammelkarten. Auf den Tischen können Brett- und Kartenspiele gezockt werden.

Erupt Lounge
Die Bar der Erupt Lounge. - zVg/Erupt

Noch vor der Eröffnung wurde die Erupt-Lounge Anfang Mai Schauplatz der Finals der Swisscom Hero League. Die Betreiber wollen auch zukünftig ihre Lokalität für weitere Events zur Verfügung stellen.

Mehr zum Thema:

Swisscom Computer Coronavirus