Anfang Monat wurde der Patch 1.2 für Cyberpunk 2077 auf unbestimmte Zeit verschoben. Inzwischen gab CD Projekt Red einige Details zum neuen Patch bekannt.
CD Projekt Red Cyberpunk
Cyberpunk 2077 ist nicht das einzige diesem Genre zuzuordnende Action-Rollenspiel, das dieses Jahr von CD Projekt Red erscheint. - CD Projekt Red

Das Wichtigste in Kürze

  • Cyberpunk 2077 ist bekannt für seine zahlreichen Bugs und Glitches.
  • Mit dem bald erscheinenden Patch 1.2 werden etliche dieser Fehler aus dem Weg geräumt.

Cyberpunk 2077 erhält bald das Update auf Version 1.2. Die dazugehörigen Patch Notes hat der polnische Entwickler CD Projekt Red inzwischen veröffentlicht. Es handelt sich mit über 500 Einträgen um eine Liste, die sehr lang ist.

Hierbei sei gesagt, dass die Liste ausdrücklich unvollständig ist. Viele zu erwartende Bug Fixes und andere Änderungen haben es aufgrund der schieren Menge nicht in das Verzeichnis geschafft.

«Game Changing» Neuerungen wie etwa die Implementierung einst versprochener, dann jedoch weggefallener Features, dürfen keine erwartet werden.

Cyberpunk 2077
Ein Artwork zu Cyberpunk 2077 von CD Projekt Red. - CD Projekt Red

Dafür werden viele lästige Bugs aus dem Spiel entfernt. So spawnt die Polizei neu nicht mehr wenige Meter hinter dem Spieler.

Stattdessen wird ihr Erscheinen von einer Polizei-Drohne angekündigt, woraufhin die Polizei einen längeren Weg auf sich nehmen muss.

CD Projekt Red verbessert die Einstellungen

Weitere Besserungen gibt es bei den Steuereinstellungen für Fahrzeuge. So wurden diese so angepasst, dass sie sich besser mit sehr niedrigen sowie hohen Bildfrequenzen vertragen. Ein gleichmässigeres Ergebnis ist die Folge. Das kommt vor allem dem Gameplay auf der Xbox One sowie auf der PlayStation 4 zugute.

Weitere Informationen sind den Patch Notes auf der Website von CD Projekt Red zu entnehmen. Wann der Patch erscheint, ist noch unklar.

Mehr zum Thema:

Drohne