Capcom hat an der Tokyo Game Show angekündigt, dass das Remake von Resident Evil 4 auch noch auf der PlayStation 4 erscheinen wird.
Capcom
Leon S. Kennedy ist der Protagonist in Resident Evil 4 von Capcom. - Capcom
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Capcom hat eine PS4-Version für das Resident Evil 4 Remake angekündigt.
  • Bisher beschränkte sich das Spiel auf PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC.

Capcom hat ihr Programm an der Tokyo Game Show hinter sich – und hat einige Ankündigungen gemacht. Demnach gibt es nun eine offizielle Bestätigung: Das Remake von Resident Evil 4 wird auch für die PlayStation 4 erscheinen.

Resident Evil 2 und 3 haben bereits eine Neuauflage erhalten. Somit war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch der vierte Teil frisch aufpoliert wird. Im Juni 2022 gab es den ersten Trailer.

Der erste Trailer, den Capcom zum Resident Evil 4 Remake veröffentlichte.

Damals wurde angekündigt, dass die PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC als Release-Plattformen angepeilt werden. Nun hat Capcom aber angefügt, dass das Resident Evil 4 Remake auch für die Last-Gen-Konsole PlayStation 4 erscheinen wird. Dabei bleibt es aber – die Xbox One geht leer aus.

Weitere Informationen zur Serie und den einzelnen Titeln wird Capcom wohl am Resident Evil Showcase im Oktober 2022 bekannt geben. Das Remake erscheint dann am 24. März 2023.

Mehr zum Thema:

Xbox One Trailer Xbox Capcom Playstation