Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Corona-Auffrischungsimpfung für immungeschwächte Patienten empfohlen.
Eine indische Krankenschwester zieht eine Impfspritze auf
Eine indische Krankenschwester zieht eine Impfspritze auf - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Expertenrunde sieht «hohes Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung».

Menschen mit «mittel bis schwer geschädigtem» Immunsystem solle eine Auffrischungsimpfung angeboten werden, erklärte die WHO am Montag in Genf. Dies beziehe sich auf alle von der WHO empfohlenen Vakzine.

Menschen mit geschwächtem Immunsystem könnten nur bedingt auf die Standard-Impfung reagieren. Daher unterlägen sie einem «hohen Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung», erklärte die WHO-Expertengruppe für Immunisierungen (Sage). Für eine sogenannte Booster-Impfung für alle Bevölkerungsgruppen sprach sich die WHO dagegen nicht aus.

Mehr zum Thema:

Coronavirus WHO