Volkswagen hat den neuen Multivan VW T7 vorgestellt. Dieser weist verglichen mit den Vorgängern einige Änderungen auf.
VW T7
Volkswagen hat den neuen Multivan VW T7 vorgestellt. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Volkswagen bringt in diesem Jahr ein neues Minivan-Modell auf den Markt.
  • Dieses unterscheidet sich teilweise stark von den Vorgänger-Modellen.

Mit dem VW T7 bringt Volkswagen einen neuen Multivan auf den Markt. Dieser folgt auf die beiden bereits existierenden Modelle T5 und T6. Diese beiden Kleintransporter waren für VW ein voller Erfolg und erfreuten sich grosser Beliebtheit. Trotzdem wurde beim neuen Modell einiges geändert.

So ist der VW T7 zum Beispiel grösser als seine Vorgängermodelle. Ausserdem wird beim neuen Multivan die Plattform gewechselt, wie die «AutoBild» schreibt. Auch der Innenraum wird komplett überarbeitet.

Die Rückbank des Kleinbusses verschwindet beim neuen Modell komplett. Stattdessen werden verschiebbare Einzelsitze vorhanden sein. Dadurch soll der Innenraum etwas dynamischer sein und besser an die Ansprüche angepasst werden.

Betrieben wird der neue Kleinbus weiterhin mit einem konventionellen Motor. Dabei stehen zwei TSI-Benzinmotoren und ein Diesel zur Auswahl. Ausserdem wird es erstmals einen Plug-in-Hybridantrieb geben.

Mehr zum Thema:

Volkswagen