Im vergangenen Monat wurde in Barcelona ein Test-Konzert mit 5000 Personen durchgeführt. Ergebnis: nicht eine Corona-Ansteckung.
Barcelona Ansteckung
Menschen mit Mund-Nasen-Bedeckung besuchen ein Musikkonzert. Etwa Fünftausend Musikfans besuchen das Rockkonzert der spanischen Rockgruppe Love of Lesbian, nachdem sie am selben Tag ein Corona-Test durchgeführt haben. (Archivbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Ende März fand in Barcelona ein Test-Konzert statt.
  • Rund zwei Wochen mussten sich alle Teilnehmenden einem Coronatest unterziehen.
  • Die Ergebnisse sind vielversprechend: Es gebe «kein Anzeichen» für eine Übertragung.

In Barcelona fand Ende März ein Test-Konzert unter strengen Corona-Auflagen statt. Nun gibt es Ergebnisse, welche Kultureinrichtungen Mut machen dürfte: Es gebe nämlich «kein Anzeichen» dafür, dass sich auch nur einer der 5000 Teilnehmenden mit dem Coronavirus angesteckt habe.

Dies sagte Josep Maria Libre, ein am Experiment beteiligter Arzt, im Rahmen einer Pressekonferenz vom Dienstag.

Gespielt hatte am 27. März die Rockband «Love of Lesbian». Mehrere Festivals, Musik-Veranstalter und Spitälern organisierten den Anlass.

Love of Lesbian Band
Die spanische Band Love of Lesbian mit ihrem Frontmann Santi Balmes. (Archivbild, 2016) - dpa

Bevor dieser losging, mussten sich alle Besucher einen Corona-Antigen-Test machen und ein negatives Ergebnis vorlegen. Während des Konzerts musste ausser dem eine FFP2-Maske getragen werden.

Und es gab noch eine weitere Sicherheitsmassnahme: Im Austragungsort Palau Sant Jordi wurde eine besonders leistungsfähige Lüftungsanlage installiert.

Barcelona: Keine Ansteckung an Konzert

Nach dem Konzert wurde weiter beobachtet, ob bei der Menschenansammlung das Coronavirus weitergegeben wurde.

Nach zwei Wochen wurden alle Teilnehmer mit einem PCR-Test auf das Coronavirus untersucht. Die Tests ergaben laut Llibre keine Anzeichen für eine Corona-Übertragung zwischen den Teilnehmenden.

Corona PCR
Anzeige des Ergebnisses eines Corona-PCR-Tests. - AFP

Für die Musikbranche ist das Test-Konzert ein Zeichen der Hoffnung. Es gehe darum herauszufinden, «wie wir mit Corona leben und absolut sichere Konzerte organisieren können».

Das hatte der an der Organisation beteiligte Leiter des Sónar-Festivals in Barcelona, Ventura Barba, zu dem Experiment gesagt.

Mehr zum Thema:

Arzt Konzert Coronavirus