Beim Brand einer Produktionshalle im deutschen Stühlingen sind sieben Menschen verletzt worden. Der Schaden beläuft sich auf Millionen.
stühlingen Feuerwehr
Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • In Stühlingen (D) ist am Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen.
  • Beim Brand der Holzverarbeitungshalle haben sich sieben Leute verletzt.
  • Die Ursache für den Ausbruch ist bislang unklar.

Am gestrigen Montagmorgen haben sich bei einem Brand in Stühlingen (D) sieben Menschen verletzt, darunter drei Feuerwehrleute. Der Schaden liege im Millionenbereich.

Das Feuer in der betroffenen Produktionshalle brach gegen 06.30 Uhr aus, wie die lokale Polizei mitteilte. Die Halle, in der Holz verarbeitet wird, ist zwei Fussballfelder gross. Ein Grossaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften sei vor Ort gewesen.

Mittlerweile sei der Brand unter Kontrolle. Jedoch stellen sich die Löscharbeiten als schwierig heraus: Das riesige Blechdach der Produktionshalle ist heruntergestürzt und darunter liegen noch viele Glutnester. Zudem musste ein Bach umgeleitet werden, in den das verunreinigte Löschwasser fliesst. Ansonsten wären etliche Fische einer Fischzucht gefährdet gewesen.

Die Ursache des Feuers ist bislang noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer