Die Stargeigerin Anne-Sophie Mutter beschreibt sich selbst als Pescetarierin - sie isst Fisch, aber kein Fleisch.
Anne-Sophie Mutter
Anne-Sophie Mutter - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • 58-Jährige: «Bedaure, dass ich lange Fleisch gegessen habe».

«Wenn ich etwas bedaure, dann, dass ich lange in meinem Leben Fleisch gegessen habe», sagte die 58-Jährige dem «Mannheimer Morgen» vom Freitag. Das finde sie «ethisch nicht vertretbar» und «ökologisch schon gar nicht».

«Was den ökologischen Umgang mit Ressourcen angeht, da habe ich schon lange ein Auge drauf», sagte Mutter. «Wir müssen alle daran arbeiten, dass sich ökologisch was tut.»

Mehr zum Thema:

Auge Mutter