Zachary Maidment hat nach Ermittlungen gegen ihn seinen Job als Cop an den Nagel gehängt. Nun dreht er zusammen mit seiner Ex-Verlobten, einem Model, Pornos.
@tyanamaree
Zachary Maidment und Tyana Hansen in einem gemeinsamen TikTok-Video. - TikTok/@tyanamaree

Das Wichtigste in Kürze

  • Zachary Maidment wird Besitz und Weitergabe von Drogen vorgeworfen.
  • Am 10. August muss der ehemalige Polizist deshalb vor Gericht antraben.
  • Neu dreht der 29-Jährige mit dem Playboy-Model Tyana Hansen Pornos.

Ein australischer Polizist gerät selbst ins Visier der Ermittler: Zachary Maidment soll in einem Hotel vom Körper seiner Ex-Verlobten Kokain geschnupft haben. Dem 29-Jährigen wird sowohl der Besitz als auch die Weitergabe von dieser und weiteren Drogen zur Last gelegt.

Dank einer hinterlegten Kaution befindet er sich aktuell jedoch auf freiem Fuss. Bei der Polizei hat Maidment gekündigt. Doch arbeitslos war der junge Mann nur kurz.

Fünfstelligen Betrag in 24 Stunden

Mit seiner Ex-Verlobten, dem Playboy-Modell Tyana Hansen, dreht er jetzt Pornos! Die Neo-Arbeitskollegen nutzen für die Verbreitung die Plattform OnlyFans. Gegenüber dem News-Sender «ABC» verkündet Hansen, allein am ersten Tag einen fünfstelligen Betrag erwirtschaftet zu haben.

Zachary Maidment
Zachary Maidment und seine Partnerin Tyana Hansen. - Instagram/castingdirectuk

Dabei haben sie sogar Filmchen im selben Hotel gedreht, in welchem angeblich das Kokain konsumiert wurde. Hansen hatte bereits zuvor ein OnlyFans-Profil. Doch jetzt sei sie glücklich, ihre Arbeit mit Maidment zu teilen.

«Ich mache es, um finanziell unabhängig zu sein. Es ist eine gute Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten», erklärt das Model.

Ex-Cop muss am 10. August vor Gericht

Vor Gericht antraben muss Maidment am 10. August dieses Jahres. Ob der Ex-Cop so leicht aus der Angelegenheit rauskommt, ist unwahrscheinlich: Offenbar sollen versteckte Kameras die wilde Party aufgezeichnet haben.

Mehr zum Thema:

Gericht Playboy Kokain Drogen