Brandenburger Ermittler haben sechs Mitglieder einer Bande von Solaranlagendieben festgenommen.
Polizeifahrzeug
Polizeifahrzeug - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Männer wurden nach Diebstahl auf frischer Tat ertappt.

Die Männer im Alter zwischen 25 und 49 Jahren wurden in der Nacht zum Dienstag auf frischer Tat ertappt, wie das Polizeipräsidium in Potsdam und die Staatsanwaltschaft in Frankfurt an der Oder am Freitag gemeinsam mitteilten.

Die Beamten nahmen die Männer kurz nach dem Diebstahl von 18 Wechselrichtern im Wert von geschätzt rund 80.000 Euro einer Solaranlage in der Nähe der Stadt Storkow fest. Die Auswertung von Beweismitteln zu vorangegangenen Taten hatte die Ermittler den Angaben zufolge auf die Spur der Beschuldigten geführt.

Gegen alle sechs Männer besteht demnach der Vorwurf des schweren Bandendiebstahls. Sie befinden sich nach erlassenen Haftbefehlen in verschiedenen Justizvollzugsanstalten. Die weiteren Ermittlungen konzentrieren sich den Angaben zufolge auch auf den Tatnachweis weiterer Diebstähle, in Südbrandenburg und an weiteren Orten.

Mehr zum Thema:

Euro