Der Schlagerstar Roland Kaiser geniesst sein bürgerliches Leben.
Roland Kaiser
Roland Kaiser - POOL/AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • 69-Jähriger: «Ich fahre zur Reinigung, zur Müllkippe».

«Ich gehe einkaufen, ich sauge mein Auto aus, ich fahre zur Reinigung, zur Müllkippe», sagte der 69-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung» laut Vorabmeldung vom Freitag. Dieser Alltag sorge unter anderem auch dafür, dass er weiter sehr gut mit seinem Spenderorgan leben könne, sagte der Sänger, dem nach einer COPD-Erkrankung 2010 erfolgreich eine Lunge transplantiert worden war.

«Bisher habe ich Glück, bei mir ist alles bestens.» Er halte sich an die Vorschriften und lebe entsprechend. «Ich beschäftige meine Lunge und meinen Körper mit Sport und meiner Arbeit, habe eine hohe Lebensqualität und fühle mich sehr gesund», sagte Kaiser. Dass er seine Krankengeschichte der Öffentlichkeit lange verschwiegen habe, sei ein Fehler gewesen. Er habe die Toleranz und die Empathie der Menschen unterschätzt.